Yoga und Musik – pro und contra

Letztes Jahr war ich auf einem Yogafestival, das auf einem öffentlichen Campingplatz in Brandenburg stattfand. Einige der anderen, „normalen“ Camper waren nicht erfreut über die Yogi-Invasion. Um uns zu ärgern, spielten sie aus ihren aufgemotzten Geländewagen krasse Heavy-Metal-Musik auf voller Lautstärke. Ihr gehörnter Plan ging auf. Schon bald gab es recht viel Abstand zwischen den Yogis und den Metal-Freunden. Manche, die wegen Platzmangels doch in ihrer Nähe zelten mussten, flehten sie teilweise auf Knien an, die schreckliche Musik auszumachen. Nebenbei sei erwähnt, dass es in Berlin längst schon Metal-Yoga gibt. Ja, wenn es um Yoga und Musik geht, scheiden sich die Geister.  Yoga macht sensibler, auch Musik gegenüber. Yoga zu „falscher“ Musik zu üben, kann unendlich nervig sein. Da man über Geschmack und Befindlichkeiten schwer streiten kann, lassen viele Yoga-Lehrer beim Unterricht die Musik weg. Im heutigen Online-Yoga wird Musik nun zur individuellen Entscheidung. Es…

Read More

Der Yoga-Krimi – Licht und Schatten der Hare Krishna-Bewegung

Es fing damit an, dass ich eine CD fand. Der Interpret hieß Krishna. Krishna Das, und es gab da ein tolles Lied: den „Hare Krishna Meltdown“. Ging bei den Asanas gut zu Sonnengrüßen. Tolles Arrangement, das wollte ich lernen, und es wurde ein Teil von mir: Hare Krishna, Hare Krishna, Krishna Krishna Hare Hare. Hare Ram, Hare Rama, Rama Rama Hare Hare…

Read More

Ganz entspannt im Hier und Jetzt versus Selbstoptimierung

In Ausgaben des „Bravo“-Magazins der 1970er-Jahre, die ich zu Beginn meiner Pubertät sehr gern las, galt bei Leserangaben das Hobby „Faulenzen“ als gängig und akzeptabel. Heute haben die Medien für alle nach 1980 Geborenen das Schlagwort „Generation Selbstoptimierung“ erfunden.

Read More

Intro

Die meisten Yogalehrer in Deutschland haben, bevor sie mit Yoga anfingen, schon etwas anderes gemacht, einen anderen Beruf ausgeübt. Es ist immer spannend zu sehen, wie dieser Hintergrund den Unterricht prägt. Ein Architekt wird anders erklären als eine Erzieher oder eine Krankenpflegerin. Mein anderer beruflicher Hintergrund ist die Welt der Musik und des Entertainments. Ich habe Musikwissenschaften studiert, als Musiker gearbeitet und schreibe Texte über Musik und Popthemen. Deswegen hat sich bei mir vor einigen Monaten relativ von selbst die Schnittstelle im Kopf ergeben, die zu diesem Blog führte.

Read More

Yoga ist Pop

Den Begriff Yoga kennt jeder. Dabei gehen die Meinungen darüber, was Yoga ist, stark auseinander. Yoga ist heute durch alle Gesellschaftsschichten hindurch erfolgreich. Wie kann das sein? Yoga bedient die unterschiedlichsten Erwartungen und Bedürfnisse. Irgendein Yoga kann jeder, und der Markt wächst täglich. Genau wie Musik, Film, Mode und Sport ist Yoga hier und heute ein Teil der Popkultur. Es gibt Yoga-Zentren und Yoga-Clubs, Yoga-Festivals und Yoga-Medien. Es gibt Yoga-Konsumenten, Yoga-Fans, Yoga-Performer und Yoga-Verkäufer. Yoga ist Pop.

Read More